Das Vertriebstraining, für mehr Spaß & Erfolg für Kunde & Verkäufer

In diesem Vertriebstraining lernen Sie,
wie Sie Kunden zu Fans machen

Zum Schutz vor Corona: Jetzt auch als Online-Training für das Homeoffice

  • Verkaufen macht Spaß: mit Motivation und ohne Angst im Akquisegespräch
  • Praxistraining: Tipps und Tricks für jede Situation
  • Einzelcoaching: Telefonakquise mit echten Kunden
  • Unterlagen: Jeder Teilnehmer erhält für dieses Verkaufstraining eigene Seminarunterlagen
Kundenstimmen
Ein Verkaufstrainer aus der Praxis.

Viel anwendbares Fachwissen gepaart mit jede Menge Humor.

Dieses Training bringt mich persönlich und fachlich weiter.

Neue Ansätze, die auch wirklich in der Praxis funktionieren.

Unsere Kunden

  • MITSUBISHI- Logo - triup Referenz
  • engelbert Strauss - Logo - triup Referenz
  • Villeroy & Boch - Logo - triup Referenz
  • AEG Power Solutions - Logo - triup Referenz
  • HEW Kabel - Logo - triup Referenz
  • Campus 1A - Logo - triup Referenz
  • Deutsches Rotes Kreuz - Logo - triup Referenz
  • XEROX - Logo - triup Referenz
  • Exor - Logo - triup Referenz
  • PIK AG - Logo - triup Referenz

Formate unserer Vertriebstrainings Seminare

Verkaufstraining Übersicht

Unser modulares Vertriebstraining bietet Ihnen eine optimale Anpassung der Trainingseinheiten an Ihre Bedürfnisse.

Inhouse Vertriebstraining

Firmeninterne Workshops und Vertriebstraining sind modular aufgebaut. Ihr Erfolg ist unser Ziel.

Vertriebstraining in Köln

Top Verkaufs­performance. Neukundengewinnung mit Spaßgarantie

Vertriebs­coaching

Vertriebscoaching zu allen Herausforderungen rund um den Vertrieb und Vertriebsführung.

Individuelles Vertriebstraining

Verkäufer werden nicht geboren, Verkäufer werden gemacht!

E-Learning

Präsenzseminar oder Online-Training? Das richtige Seminar finden

Wenn Sie Spitzenleistung im Vertrieb erreichen wollen und neue Wege zum Erfolg lieben, werden unsere Vertriebstrainer Sie auf diesem Weg begleiten

Perfekt gerüstete Mitarbeiter sind der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Wir machen Wissen anwendbar.
Und… Ja, ein Vertriebstraining darf Spaß machen! 😉

Dieses Vertriebstraining steht für die effizienteste Art des Wandels:
Ein Wandel, der zwischen den Ohren stattfindet. Die innere Haltung und die richtigen Werte verknüpfen wir mit den effizientesten Verkaufstechniken.

Lernziele für Ihren Erfolg im Vertriebstraining

  • Umsatz und Ertrag steigern
  • nicht nur gute Ergebnisse, sondern Spitzenleistungen erreichen
  • gestiegene Herausforderungen des Verkaufs proaktiv meistern
  • Kunden zu Fans machen
  • volle Auftragsbücher
  • langfristige, neue Kunden
  • erstklassige Vertriebsmitarbeiter entwickeln

Vertriebstrainer aus der Praxis für die Praxis

Erfolgreiche Kundenbindung funktioniert von Mensch zu Mensch. Wir finden, entwickeln und fördern Ihre Potenziale für die Schnittstelle zum Markt – Ihre Vertriebsorganisation.

Vom individuellen Vertriebstraining bis hin zum Vertriebscoaching helfen wir Ihnen, Ihre Kunden zu Ihren Fans zu machen.

Das Verkaufstraining als modulare Seminarreihe für die professionelle Weiterbildung im Vertrieb

Stellen Sie sich ihre individuelle Seminarreihe zusammen.
  • Perfekt auf Ihr Unternehmen zugeschnitten
  • Als Präsenzseminare bei Ihnen im Unternehmen oder bequem von zu Hause

Ihr Ansprechpartner

Dirk Stöcker ist einer der besten deutschen Vertriebsexperten für Verkauf, Neukundengewinnung und Vertriebsaufbau.

Fordern Sie ein kostenloses Beratungsgespräch an

triup Telefon Icon02242 918 275 0 triup Mail Iconinfo@triup.de

Mo bis Fr 8:00 – 18:00 Uhr

Ansprechpartner triup Verkaufstraining

In der Praxis reicht die reine Wissensvermittlung für erfolgreiche Verkäufer nicht aus. Echte Nachhaltigkeit spüren Sie, wenn die Vertriebstrainings auch an der inneren Einstellung Ihrer Verkäufer ansetzen.

Webinare & Blended Learning

E-Learning als Einzelmodul oder in Kombination mit Präsenzseminaren. Wir entwickeln Verkäufer.
triup Online Akademie

Nachhaltiges Vertriebstraining

Nachhaltig ist eine Weiterbildungsmaßnahme, wenn sie auf lange Zeit eine signifikante Wirkung erzielt. Dies erfordert, dass tiefgreifend neue Denk- und Verhaltensweisen erworben werden, die der Teilnehmer auch nach der aktuellen Maßnahme hinaus in der Praxis anwendet. Eine nachhaltige Weiterbildungsmaßnahme fängt mit einer detaillierten Auftragsklärung an, bei der alle Schlüsselfaktoren mit den Beteiligten abgeklärt werden. Im Vertriebstraining stellen wir eine Lern- und Veränderungsbereitschaft mit den Teilnehmern her. Die Teilnehmer erfahren durch Erleben, Probieren und selbst Erarbeiten die Wirkung des Vertriebstrainings. Kommunikations- und Verhaltensmuster werden widergespiegelt und vom Teilnehmer reflektiert. Durch empfohlene Maßnahmen nach dem Vertriebstraining wird die Nachhaltigkeit des Lernkonzepts zusätzlich erhöht.


Soll ich ein Inhouse Seminar oder ein offenes Training besuchen?

Bei bis zu 3 Teilnehmern werden unsere offenen Vertriebstrainings vermehrt gebucht. Darüber hinaus lohnt sich ein Inhouse Vertriebstraining. Alle Trainings finden mit max. 8-12 Teilnehmern statt. Dadurch kann der Vertriebstrainer sehr detailliert auf die Seminarteilnehmer eingehen. Bei einem Inhouse Vertriebstraining dreht sich natürlich alles nur um Ihr eigenes Unternehmen. Sollte Ihnen die Wahl schwerfallen, rufen Sie doch einfach an.. Gemeinsam finden wir Ihr Traum-Vertriebstraining.

Welche Mitarbeiter sollen ein Vertriebstraining machen?

Bei der Auswahl der richtigen Vertriebsmitarbeiter schauen wir auf Potenzial, Motivation und Werte. Viele Mitarbeiter, die sich eine Tätigkeit im Vertrieb niemals vorstellen konnten, sind begeisterte Verkäufer, sobald sie merken, dass Sie keine Bittsteller mehr sind, dass Verkaufen auf Augenhöhe funktioniert und sie in der Lage sind eine fantastische Lösung für den Kunden zu generieren. So ganz nebenbei haben Sie aktiv den Abschluss eingeleitet. Genau dabei helfen wir Ihren Mitarbeitern im Vertriebstraining. Somit sind die Vertriebstrainings für alle die Verkäufer sind oder die die es unter den oben genannten Bedingungen werden wollen.
Vertriebstraining für Ihre Mitarbeiter zahlt sich aus

Einsteiger und Profis im Vertriebstraining trennen?

Unsere Eigenwahrnehmung und unsere Fremdwahrnehmung ist oftmals nicht deckungsgleich. Die meisten Verkäufer haben das Gefühl, dass sie Ihren Kunden richtig verstanden haben. Die Realität sieht dann oftmals anders aus. Ein guter Verkäufer ist nicht der, der eine Ziege in 5 Minuten totreden kann. Ein guter Verkäufer hat seine Kunden exakt verstanden, er hat mit ihm zusammen sogar den unbewussten Bedarf ermittelt. Gemischte Gruppen im Vertriebstraining zwischen Profis & Einsteigern können hier ein erfrischender Weg sein, um die alten Gewohnheiten zu hinterfragen und die nächste Stufe der Professionalität zu erreichen. Genau darum geht es in einem Vertriebstraining. Ob der Mix in Ihrem Vertriebstraining passt, klärt der Vertriebstrainer mit Ihnen gemeinsam vor dem Seminar ab.

Die Definition von Wahnsinn: Immer die gleichen Dinge machen und andere Ergebnisse erwarten. Zitat: Albert Einstein


Welches Vertriebstraining ist das richtige Seminar?

Für die Inhalte des Seminars sind zwei Fakten wichtig. Zum einen sollte die Problemstellung auf den Punkt gebracht werden. Was sind die aktuellen Herausforderungen? Warum möchten Sie ein Vertriebstraining für sich oder Ihre Mitarbeiter buchen? Wie ist der aktuelle Stand des zu trainierenden Verkäufers? Diese Herausforderungen sollten Sie auf zwei bis maximal drei Sätze zusammenfassen.

Der zweite Punkt ist die Zielsetzung des Vertriebstrainings. Auch hier ist es möglich eine Kernaussage zu fixieren. Was soll anders sein, wenn das Vertriebstraining fertig ist? Das ist die klare Zielsetzung für den Vertriebstrainer.

Sobald die Inhalte des Vertriebstrainings fixiert sind, geht es an die Didaktik. Möchten Sie eine reine Wissensvermittlung? Möchten Sie mit dem Vertriebstraining neue Fähigkeiten erwerben? Oder soll das Seminar bei der Optimierung der eigenen Einstellung helfen? Wie wird die NAchhaltigkeit sicher gestellt?

Jetzt brauchen Sie nur noch ein Unternehmen, welches ein solches Vertriebstraining durchführt.
Das richtige Unternehmen mit dem richtigen Vertriebstraining ist das mit dem richtigen Vertriebstrainer. Es ist so einfach, wie es sich anhört. Bevor Sie den Auftrag vergeben, sollten Sie sicherstellen, ob Sie mit dem Vertriebstrainer persönlich gesprochen haben, oder ob Sie die Katze im Sack kaufen. Wie Sie den richtigen Vertriebstrainer finden, dazu haben wir im Folgenden 22 Tipps für Sie zusammengefasst. Damit finden Sie Ihren persönlichen Testsieger.

Sie möchten diese Arbeit nicht machen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Konzeptionierung für Ihr Vertriebstraining.

Welches Vertriebstraining bringt Sie an Ihr Ziel?

Wie finde ich den richtigen Vertriebstrainer? 22 Tipps

Den richtigen Vertriebstrainer für Ihr Vertriebstraining zu finden ist gar nicht so einfach. Daher haben wir Ihnen eine Checkliste mit 22 Tipps und Punkten erstellt. Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Vertriebstrainers. Ein weiterer Tipp: Achten Sie neben den ganzen wichtigen Punkten aus der Liste auf Ihr Bauchgefühl. Des Weiteren haben alle guten Vertriebstrainer und Akademien offene Vertriebstrainings.. sollten Sie Zweifel haben oder solte es um komplexe Seminarreihen gehen, so können Sie den Vertriebstrainer in diesem Seminar vorab testen.

Das Vertriebstraining: perfekt
auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Ziele einer Vertriebsschulung

Die Ziele für einer Vertriebsschulung, welche die Inhalte von der Bedarfsanalyse bis zum Abschluss vermittelt, sind schnell auf den Punkt gebracht. Der Kunde steht im Mittelpunkt. Damit das nicht nur reine Theorie bleibt, werden Menschen, die Verkaufen lernen möchten, ins Gefühl gebracht. In das Gefühl, wie es ist, wenn man Menschen wirklich versteht oder wenn sich Menschen nicht verstanden fühlen. Sind dieser Wert und die Fähigkeit der Empathie tief bei den Verkäufern verankert, haben Sie in Ihrem Unternehmen Verkäufer, die Ihre Kunden wirklich verstehen. Sie haben Verkäufer, die nicht nur vermuten, was Ihre Kunden wollen und brauchen, sondern es auch wissen. Stellen Sie sich einmal vor, das wäre tatsächlich mit einem Vertriebstraining machbar. Was würde das mit Ihrem Unternehmen machen? Sie hätten nicht nur das Ziel, dass Sie Ihre Kunden begeistern, sondern Ihr Unternehmen würde es auch leben und umsetzen. Und wirklich begeistern können Sie Ihre Kunden nur, wenn diese Ihre fantastischen Produkte oder Dienstleistungen nutzen. Also wird der Abschluss natürlich nicht vergessen. Wir nennen das Verkaufen im Flow..
Das Ziel eines Vertriebstrainings für Kaltakquise ist, dass Gewinnen von neuen Interessenten für Ihr Unternehmen. Das kann jedoch nur ein Teil der Verkaufsschulung sein. In der Praxis reicht die reine Wissensvermittlung dem Verkäufer nicht aus. Echte Nachhaltigkeit spüren Sie, wenn die Verkäufer das gelernte Wissen aus dem Vertriebstraining selbst umsetzen wollen und aus einer intrinsischen Motivation heraus Ergebnisse produzieren. Somit muss ein gutes und erfolgreiches Vertriebstraining an der inneren Einstellung ansetzen. Bei der Telefonakquise müssen die Verkäufer mit sehr viel gefühlter Ablehnung umgehen können. Verkäufer bekommen in der Akquise mehr Absagen als Termine. Eine professionelle mentale Vorbereitung, ein Paradigmenwechsel und gestärkte Persönlichkeit müssen daher die Grundlage der Zielsetzung sein.

Bei einer Vertriebsschulung für Verhandlung benötigen die Verkäufer weitere Fähigkeiten

Die Zielsetzung für ein Verhandlungstraining ist es, mit einem guten Ergebnis die Verhandlung zu beenden. Daher muss für die Zielsetzung erst einmal der Begriff gut definiert werden.
Viele Einkäufer sind darauf trainiert, bei einer Verhandlung die Augenhöhe zu verändern. Jeder kennt den Satz „Ihr Wettbewerb ist günstiger“. Nicht immer stimmt diese Aussage auch wirklich. Daher muss ein Vertriebstraining für Verhandlung die Verkäufer befähigen, diese Augenhöhe mit festen Werten, einer starken inneren Einstellung und einer gut geschulten Rhetorik wiederherzustellen.
Früher vermutete man, dass Empathie eine angeborene Fähigkeit ist. Heute weiß man, dass wir Empathie lernen können. Die Fähigkeit, Menschen wirklich zu verstehen und mit ihnen zu kommunizieren, ist eine der schönsten Fähigkeiten, die wir Menschen besitzen können. Wenn wir das jetzt noch mit Lösungsorientierung und dem absoluten Willen zum Abschluss kombinieren, dann entwickeln sich Verkäufer, die Effizienz und feste Werte in ihrem so großartigen Beruf vorleben.

Vertriebstraining für Anfänger

Viele Anfänger werden im Verkauf einfach ins kalte Wasser geworfen. Dabei ist das Verkaufen ganz einfach zu erlernen.
Der Umgang mit der eventuellen Ablehnung des Kunden ist die erste Hürde, der sich ein Anfänger im Verkauf stellen darf.
Die nächste Herausforderung ist die Kommunikation. Die Kombination aus Wissen und Fähigkeit in der Kommunikation sorgt für Leichtigkeit. Stellen Sie sich einmal vor, Sie wüssten exakt wie Kommunikation funktioniert und wären in der Lage echtes Interesse von Ihrem Kunden zu bekommen. Und das Ganze nicht als Zufallsprodukt, sondern weil Sie wissen, wie es geht und wie Sie es anwenden.

Der nächste Punkt im Vertriebstraining für einen Anfänger sind die eigenen Werte. Welche Unterschiede es zwischen negativer Manipulation und positiver Beeinflussung gibt, sind zu klären. Gerade Anfängern liegt diese Frage schwer auf dem Herzen. Es gilt zu klären, wann ein Geschäft ein gutes Geschäft ist – und zwar für beide Seiten. Zu guter Letzt kommt für den Anfänger im Vertriebstraining der Abschluss. Eine Abschlusstechnik ist nur dann ethisch vertretbar, wenn der Abschluss auch gut für den Kunden ist. Dann ist es die Aufgabe des Verkäufers, den Kunden durch den Abschluss zu führen. Verkaufen kann man also ganz einfach lernen. Erst wird der Kunde verstanden, dann versteht der Kunde sich selbst und das inklusive seines unbewussten Bedarfs. Daraufhin geht der Verkäufer in die Lösungsfindung und lässt sich die Richtigkeit der Lösung von seinem Kunden bestätigen, im Anschluss erfolgt der Abschluss. Das ist die kurze Zusammenfassung unseres 2-tägigen Vertriebstrainings, um das Verkaufen von A-Z zu lernen.
Die ersten Tipps und Tricks bekommen Sie auf unserem Youtube Kanal.


Vertriebstraining für Techniker und Ingenieure

Techniker und Ingenieure haben oftmals ein geniales Wissen rund um die eigenen Produkte und Dienstleistungen. Sie kennen jedes Produktmerkmal und jeden Vorteil des eigenen Unternehmens.
Das ist Fluch und Segen zugleich. Denn Kunden kaufen keine Produktmerkmale und auch keine Vorteile. Kunden kaufen auch keine Alleinstellungsmerkmale. Kunde kaufen eine Lösung für ihren eigenen und persönlichen Nutzen. Diesen Nutzen muss der Techniker erst ermitteln. Die große Hürde für die meisten Techniker und Ingenieure ist das Zuhören und Fragen stellen. Die meisten vermuten den Bedarf es Kunden. Und da diese Techniker ganz tief in ihrer Materie stecken, gehen sie natürlich davon aus, dass auch der Kunde seinen Nutzen aus dem Produktmerkmal erkennen kann. Da klafft Theorie und Praxis aber oftmals auseinander. In dem Vertriebstraining für Techniker und Ingenieure helfen wir Ihnen, Kunden wirklich zu verstehen und zu verkaufen, ohne sich als Bittsteller zu fühlen. Das ist Verkaufen mit Leichtigkeit und auf Augenhöhe. Dieses Vertriebstraining wurde von einem Vertriebsspezialisten, der selbst eine technische Ausbildung hat, Betriebswirt und gleichzeitig Vertriebstrainer ist, entwickelt. Praxisnäher kann ein Vertriebstraining nicht sein.

Finden Sie das passende Seminar,
um Ihre Mitarbeiter zu stärken und
Ihre Kunden besser zu verstehen.

5 Tipps für ein erfolgreiches Vertriebstraining


Tipp 1: Das Ziel Ihres Vertriebstrainings

Die Kernfragen

Damit Sie das für sich oder Ihre Verkäufer exakt passende Vertriebstraining finden, ist es ratsam, die richtigen Fragen im Vorfeld zu stellen. Fragen Sie sich daher was nach dem Vertriebstraining anders sein soll.

Denn langfristiges Wachstum und Entwicklungsschritte brauchen eine Mischung aus Training und Zeit, um zu reifen. Alle diese und die nachfolgenden Fragen können Sie vorab oder im Gespräch mit uns klären.

  • Wie sollten Sie selbst oder Ihre Mitarbeiter nach dem Vertriebstraining an die Arbeit gehen?
  • Wie sollte es um Ihre Arbeitsmotivation danach bestellt sein?
  • Was soll die tatsächliche Wirkung eines solchen Seminars sein?
  • Wollen Sie Messkriterien einsetzen? Wenn ja, dann unterteilen Sie diese in qualitative und quantitative Messkriterien.
  • Woran merken Sie, dass der Vertriebstrainer und die Teilnehmer erfolgreich waren?
  • Wie wollen Sie eben diesen Erfolg messen und in welchem Zeitraum?

Tipp 2. Die richtigen Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

Wer aus Ihrem Unternehmen soll an einem Vertriebstraining teilnehmen?
Diese Frage dient dazu, Ihre eigene Motivation oder die Ihres Mitarbeiters zu klären.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob es Sinn macht, dass ein Mitarbeiter an einem Vertriebstraining teilnimmt: Fragen Sie einfach nach! Sie drücken damit Wertschätzung gegenüber Ihrem Mitarbeiter aus, weil Sie ihm nicht einfach nur einen Platz für ein Vertriebstraining buchen, sondern auch mit ihm reflektieren, was Sie damit beabsichtigen und nachhören, was er sich von einem Vertriebstraining wünscht.
Und für Sie selbst ist diese Frage sehr wichtig, weil Sie damit die Wirkung eines Vertriebstrainings reflektieren und genau wissen, was der Nutzen davon ist. Also was das Vertriebstraining Ihnen persönlich bringt und ob das mit Ihrem Ziel als Persönlichkeit oder Unternehmer zusammenpasst.

Tipp 3. Erwartungen an Ihr Vertriebstraining

  • Welche Erwartungen werden in Ihrem Unternehmen kommuniziert, wenn ein Vertriebstraining angekündigt wird?
  • Was löst das bei den Teilnehmern, die angemeldet werden, aus?
  • Und wie sollte der Vertriebstrainer mit dieser Reaktion bzw. diesen Erwartungen umgehen?

Denn, wenn jeder Einzelne transparente Informationen über das Training erhält und genau weiß, was dieses Vertriebstraining ihm ganz persönlich bringt, dann löst dies etwas bei der betreffenden Person aus. Der Teilnehmer geht dann mit Offenheit und Lernbereitschaft in das Vertriebstraining. Er hat weder Ängste, Befürchtungen noch Sorgen, aufgrund von falschen Erwartungen oder intransparenter Kommunikation über das Vertriebstraining.


Tipp 4. Der Vertriebstrainer – Wer die Wahl hat, hat die Qual!

Wenn Sie diese wichtigen Fragen geklärt haben, sollten Sie selbstverständlich auch hinterfragen, welche Fähigkeiten und Eigenschaften der Vertriebstrainer mitbringen sollte.
Welche Werte sollte er haben, damit er im Idealfall die Werte Ihres Unternehmens aufgreift, untermauert und verstärkt. Um ein einfaches Beispiel zu nennen: Wenn Ihnen wichtig ist, dass die Teilnehmer in einem Vertriebstraining eher ermutigt werden sollten, ihre Persönlichkeit zu entwickeln, dann sollten einen Vertriebstrainer einsetzen, der Persönlichkeitsentwicklung mit Vertrieb kombinieren kann und damit nachweisliche Resultate erzielt hat.

Achten Sie also darauf, dass Sie eine Stimmigkeit zwischen dem Vertriebstrainer und Ihren Unternehmenswerten feststellen.
So können Sie sicherstellen, dass auch Ergebnisse im Training erzielt werden, die auch Ihren Vorstellungen entsprechen. Ein guter Vertriebstrainer wird Sie bei diesem Prozess begleiten.

Eine Checkliste mit soliden Fragen für die Auswahl eines passenden Vertriebstrainers finden Sie übrigens: hier
.
Weitere Details für die Auswahl des richtigen Vertriebstrainers finden Sie: hier.


Tipp 5. Erfolge einer Vertriebsschulung – Echte Nachhaltigkeit!

Zuletzt ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu werden, was notwendig ist, damit die Vertriebserfolge nach der Vertriebsschulung auch nachhaltig sind. Also die Lernfortschritte auch wirklich verfestigt werden, um eine Grundlage für stetiges weiteres Wachstum zu bilden. Zum Beispiel Übungen, e-Learning, Blended Learning oder Reflektionsgespräche, die das Gelernte auffrischen, neu bewerten und mit den inzwischen gesammelten Erfahrungen verknüpfen. So verankern Sie wichtiges Wissen und Können als Essenz aus einer Vertriebsschulung wirklich langfristig. Und damit ist dann auch der Erfolg im Vertrieb langfristig.

Fordern Sie uns heraus!

Sie und Ihre Mitarbeiter sollten nach den aktuellen Standards und mit entsprechender Werteorientierung trainiert werden. Der modulare Aufbau von unserem Vertriebstraining und der Seminarreihe bietet Ihnen eine optimale Anpassung der Trainingseinheiten an Ihre Bedürfnisse und auf Ihre Herausforderungen.
Unsere hervorragende Leistungen im Vertriebstraining und im operativen Geschäft ermöglichen es Ihnen, schnell und flexibel auf spezielle Personalanforderungen in Ihrem Unternehmen reagieren zu können.


    * Bitte füllen Sie diese Felder aus.

    triup® - Efficient Sales
    Im Schloßpark 8
    53773 Hennef

    Fon 02242 - 918 275-0
    Fax 02242 - 918 275-1
    E-Mail info@triup.de
    www.triup.de

    Autorisierter Berater Offensive Mittelstand
    Folgen Sie uns

    Vertrieb braucht Vertrauen. Unsere Seminare vereinen die Persönlichkeitsentwicklung mit den fachlichen Werkzeugen. Im Präsenztraining, der Online Akademie oder vereint im Blended Learning tragen wir dazu bei, dass Menschen und Unternehmen wachsen.
    triup Mail Icon
    triup Telefon Icon
    triup Suche Icon
    triup Share Icon