info@triup.de
02242 - 918 275-0
Machen ist wie wollen,
nur viel krasser
Das Seminar: Ziele erreichen.
Machen ist wie wollen,
nur viel krasser

Das Seminar: Ziele erreichen.

Seminarziel

Sie kennen die menschliche Biologie, welche Umstände und Bedingungen vorliegen müssen, damit Menschen Ziele erreichen. Sie entwickeln in diesem Seminar Ihre eigenen Ziele und wissen exakt, wie Sie diese erfolgreich umsetzen und wie Sie es vermeiden in alte Muster zurück zu fallen. In diesem Seminar entwickeln Sie Ihren persönlichen Fahrplan zu Ihrem Ziel.

Seminarinhalt

  • Ziele erreichen – Wie geht das?
  • Warum Menschen immer wieder ihr Ziel aus den Augen verlieren.
  • Ziele: Sinn oder Unsinn?
  • Deine Zone of Genius.
  • Die eigene Bremse lösen.
  • Ziele mit Sinn entwickeln und umsetzen.
  • Ziele SMART planen und erreichen.
  • Die eigene Vision.
  • Den Entscheidungsmuskel trainieren.
  • Umsetzungspläne entwickeln und realisieren.
  • Starten! Hau rein. 😉

Das Seminar

  • Methoden: Lehrgespräch, Diskussion, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Trainer- und Gruppenfeedback, praxisorientierte Übungen, Lernprojekte, persönliche Planung
  • Dauer: 1-2 Tage
  • Format: Inhouse Seminar
  • Unterlagen: Jeder Teilnehmer erhält für dieses Verkaufstraining eigene Seminarunterlagen sowie eine Seminarurkunde

Das Seminar: Ziele erreichen

Ziele erreichen – Wie geht das?

Ziele – Und warum die meisten Menschen Sie nicht erreichen.

Doch wie genau funktionieren diese Ziele eigentlich? Und wieso ist es manchmal so schwierig, Ziele zu erreichen? Nur mal angenommen, wir würden alle die klassischen „Neujahrsvorsätze“ einhalten können, wie würde unser Leben aussehen? Vermutlich würden wir jeden Tag eine bessere Version unseres Selbst erschaffen können – und das wäre doch großartig, oder? Deshalb lohnt auf jeden Fall das Thema „Ziele“ unter die Lupe zu nehmen.

Ziele sind für die meisten Menschen etwas, mit denen sie sich irgendwann einmal im Leben beschäftigen werden. Sei es beruflich, wenn sie in gewissen Branchen oder Geschäftsfeldern tätig sind, oder privat, wenn sie eine gewisse Reife erreicht haben.

Ziele – Warum Sie funktionieren wie ein Navi

Der effizienteste Weg Ziele bildlich zu verdeutlichen, ist das allseits bekannte Navigationssystem.
Wir steigen ins Auto, geben unser Ziel ein und fahren los.
Das GPS-System bestimmt unseren Standort, berechnet die beste Route und führt uns sicher ans Ziel.
Sollten wir uns einmal verfahren, wird kurz nachgerechnet und eine alternative Route zum gleichen Ziel vorgeschlagen.
Das Navigationssystem hält exakt die Reihenfolge ein:

  1. Standort ermitteln.
  2. Ziel eingeben.
  3. Erst jetzt wird die Route berechnet.
Ziele –  Warum Sie funktionieren wie ein Navi

Dies bedeutet für unsere Ziele

Viele Menschen starten mit irgendwelchen Maßnahmen, haben aber weder den eigenen Standort noch ihr Ziel fixiert.
Bei einer Autofahrt würde keiner losfahren, bevor er nicht das Ziel kennt. Bei der Erreichung von Lebenszielen sollte es genauso sein. Zumindest die Richtung sollte angepeilt werden.

1. Wir prüfen unseren Standort – unseren IST-Zustand.
Wo stehen wir gerade? Was ist der aktuelle Zustand?
2. Dann definieren wir unser Ziel.
Nach der S.M.A.R.T Methode.
3. Und erst dann „fahren wir los“, wir gehen in die Umsetzung.
Wir prüfen außerdem regelmäßig unseren Fortschritt, am besten mit Zwischenzielen.

Firmen haben oft das Problem, dass sie ihre Ziele nicht erreichen. Wird dann nach dem Ziel gefragt, kristallisiert sich heraus, dass dieses nicht exakt definiert ist. Die Strategie ist meistens „mehr Gas“ zu geben.
Fakt ist: Ein Ziel, welches nicht genau bekannt ist, mit „mehr Gas“ zu erreichen, funktioniert selten.

Zusammenfassung

Ziele-Navigationssystem

  1. Ist-Zustand analysieren.
  2. Ziel SMART planen.
  3. Umsetzen.

Warum fallen wir so oft in alte Gewohnheiten zurück?

Einen Thermostat können wir auf eine gewisse Temperatur einstellen. Diese Raumtemperatur versucht das Thermostat zu halten. Öffnen wir im Winter das Fenster und kühlt der Raum ab, so öffnet der Thermostat und die Heizung heizt den Raum wieder auf die gewünschte Temperatur auf. Wird die gewünschte Temperatur erreicht, so schließt der Thermostat und die Zieltemperatur wird gehalten.
Auf das echte Leben übertragen bedeutet dies:
Wir erfahren schlechte Zeiten, geben „ein bisschen Gas“ und sobald das bekannte Level erreicht ist, wird wieder aufgehört.
Als übergewichtiger Mensch wird solange Diät gemacht, bis ein paar Pfunde gepurzelt sind, dann wird allerdings wieder zugenommen – bis unser bekanntes Gewicht erreicht ist.

Das wir unsere Ziele nicht erreichen, liegt am inneren Thermostat!

Ein gutes Beispiel sind Menschen, die von Grund auf immer irgendwie pleite sind – egal wie viel sie verdienen. Solche Menschen können in der Lotterie Millionen gewinnen, nach ein paar Jahren ist das Geld trotzdem weg. Ein anderes Beispiel sind übergewichtige Menschen, die schon jede Diät versucht haben und immer wieder am sog. „Jo-Jo Effekt“ leiden. Eigentlich ist dieser „Jo-Jo Effekt“ auf den inneren Thermostat zurückzuführen.

Ziele erreichen - innerer Thermostat

Um diesen Kreis zu durchbrechen gibt es nur einen Weg: Unsere Ziele SMART planen.

Viele Menschen kennen durch ihr Studium das SMART System. Doch die wenigsten haben die mächtige Auswirkung und Anwendung wirklich verstanden.

Starte mit dem WARUM?
Der wichtigste Punkt in dem SMART-System ist das „Warum“. Warum soll ich überhaupt mein Ziel erreichen? Warum ist das wichtig? Was kostet mich das? (Nicht nur materiell.) Und vor allem, was kostet es mich, wenn ich mein Ziel nicht erreiche? Das eigene „Warum“ beantwortet die Sinnfrage. Ist der Sinn nicht erkenntlich oder nicht stark genug, so wird es schwer sein, dieses Ziel zu erreichen.

Diesen Fehler machen auch viele Führungskräfte bei den Jahreszielen. Werden Ziele einfach nur hierarchisch von oben nach unten delegiert und ist das Ziel aus Sicht des Mitarbeiters weder greifbar noch realistisch, so wird die intrinsische Motivation und Freude an dem Ziel gering oder nicht vorhanden sein. Das einzige, was diesen Mitarbeiter jetzt antreibt, ist die Angst vor den Konsequenzen, wenn er dieses Ziel nicht erreicht.

Ziele SMART erreichen - Vertriebstrainer Dirk Stöcker

Wollen Sie als Führungskraft ihrem Mitarbeiter also helfen, dass er Freude an ambitionierten Zielen hat, so erarbeiten Sie mit ihm zusammen die Sinnfrage.
Dabei können Ihnen externe Referenzen helfen. Externe Referenzen liegen außerhalb des eigenen Unternehmens. Eine externe Referenz könnte z.B. das Marktwachstum sein.

Stellen Sie sich einmal ein Unternehmen vor, welches in seiner Region die Marktführerschaft hat. Der Markt dieses Unternehmens wächst in seiner Region aktuell um ca. 10%.

Schnell wird allen Beteiligten klar, dass sie mindestens mit dem Markt mitwachsen müssen, wenn sie ihre Marktführerschaft halten wollen. Meistens fordern die Mitarbeiter in solchen Gesprächen sogar einen Ausbau der Marktführerschaft.

Dieses Ziel haben Sie im Team ermittelt und können dieses auch im Team mit intrinsischer Motivation umsetzen. Ist das „Warum“, die Sinnhaftigkeit stark genug, können Sie mit ihrem Team alles erreichen.

Ziele SMART

Für unser Abnehm-Beispiel würde das folgendermaßen aussehen

Spezifisch
Ich, Max Mustermann, werde
Messbar (Navi)
80kg wiegen und 2 kg von meinen 82 kg verlieren.
Attraktiv/Relevanz
Warum möchte ich das?
Ich möchte attraktiver aussehen und meine Gesundheit bewahren.
Realistisch
2 Kilogramm sind realistisch (z.B. habe ich das in der Vergangenheit schon mal geschafft.)
Terminiert
Ich werde dieses Ziel in 10 Monaten erreichen (festes Datum eintragen).

In diesem System spielt die Relevanz, der Sinn, die wichtigste Rolle. Ist unser WARUM hinter unserem Ziel zu schwach, werden wir es nie erreichen.

Bei komplexeren Zielen, zum Beispiel Vertriebszielen, lohnt es sich durchaus, Zwischenziele einzubauen. Bei unserem Beispiel wären Zwischenziele von einem Kilogramm pro Monat angemessen. Dies hilft uns, unseren Fortschritt zu messen.

Sind 4 Monate vergangen und nur 0,5 Kilogramm abgenommen, sollte unsere Strategie geändert werden da sie bisher zu ineffizient ist.
Im Vertrieb könnten Kollegen oder ein spezielles Team zu Rate gezogen werden. Und klare Korrekturmaßnahmen eingeleitet werden.

Werkzeuge

  • Kalender
  • Zwischenschritte
  • Verbindlichkeit: Erzählen Sie anderen von Ihren Zielen

Mal ehrlich, niemand erreicht alle seine Ziele. Und ja, Ziele können sich auch ändern.
Es gibt aber Menschen, die schaffen es überdurchschnittlich viele Ziele zu erreichen und ihre Ziele mit der Zeit anzupassen und zu verwirklichen und es gibt Menschen, die selten ihre Ziele verwirklichen.

Es ist unsere freie Entscheidung

Lust auf mehr bekommen? Dann erfahren Sie jetzt mehr zu unserem Seminar -Ziele erreichen-, oder vereinbaren Sie einen Termin für ein Seminar in Ihrem Hause

 

Kontakt

triup® - Efficient Sales
Im Schloßpark 8
53773 Hennef

Tel.: 02242 - 918 275-0
Fax: 02242 - 918 275-1
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns

Nachricht an uns

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Rufnummer ein.
Bitte tragen Sie Ihre Nachricht ein.
Spamschutz Ihre Eingabe war nicht korrekt.
Bitte geben Sie Ihr Einverständnis, damit wir uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern können.

Machen Sie Ihre Kunden zu Fans.

Abonnieren Sie regelmäßige Vertriebsimpulse für mehr Erfolg im Vertrieb.

Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Ihre Eingabe war nicht korrekt.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, damit wir Sie auch ansprechen können.
Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Ihre Daten werden nur für den Zweck des Newsletters gespeichert, Sie können sich jeder Zeit austragen.
Dirk Stöcker Useletter
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung Ich bin Einverstanden