Das Seminar für Ihren Vertriebsinnendienst –Training zur Stärkung der Kompetenz

Kunden und Kollegen WIRKLICH verstehen –
und verstanden werden.
Vom Kundengespräch bis zur Reklamationsbearbeitung

Menschen wirklich verstehen, den verdeckten Bedarf erkennen, Lösungen verständlich kommunizieren – das Seminar für Ihren Innendienst

  • Reklamationsmanagement: Bedürfnisse & Probleme des Kunden verstehen und passende Lösung bieten

  • Der Wow-Effekt: als Beziehungsmanager die Kundenerwartungen übertreffen

  • Rhetorische Schulung: Argumente und Lösungen kundengerecht und positiv formulieren

  • Unterlagen: Jeder Teilnehmer erhält für dieses Verkaufstraining eigene Seminarunterlagen

Kundenstimmen
Ein Verkaufstrainer aus der Praxis.

Viel anwendbares Fachwissen gepaart mit jede Menge Humor.

Dieses Training bringt mich persönlich und fachlich weiter.

Neue Ansätze, die auch wirklich in der Praxis funktionieren.

Seminar und Schulung für Ihren Vertriebsinnendienst

In Trainingsintervallen wird Ihr Vertriebsinnendienst zu Ihren Herausforderungen und Zielsetzungen individuell geschult.

Ethische Werte und zielorientiertes Vorgehen zu kombinieren, ist der effektivste und gleichzeitig schönste Weg, um seine Kunden zu begeistern und sich von seinen Wettbewerbern abzugrenzen. Unsere Coaches helfen Ihnen in der Schulung, ethische Werte und wirtschaftlichen Erfolg in Einklang zu bringen.

Dieses Training wird exakt auf Ihre Bedürfnisse angepasst.

Anbei ein Beispiel für die ersten Seminartage

Verkaufstraining Tag 1 –  Schulung zu Kundenkommunikation + Reklamationsmanagement im Vertrieb

  • Das professionelle Reklamationsmanagement

  • Die Serviceampel

  • Kundenorientiert „Nein“ sagen

  • Hidden Agenda

  • Wie denken Kunden?

  • Die Werte der eigenen Dienstleistung und Produkte

  • Professioneller Umgang mit Kunden

  • Die eigene Produktivität

  • Das Wohlgefühl des Kunden

  • Abschlusssicherheit und Abschlusswille erhöhen

  • Erfolgreiches Beschwerdemanagement

  • Schriftliche Kundenkommunikation

Verkaufstraining Tag 2 – Telefontraining

  • Was will Ihr Kunde wirklich?

  • Wie verändert sich die Methodik des Vertriebs am Telefon

  • Die Biologie der Kaufentscheidung – so denken Kunden

  • Wie Sie Kunden über das Telefon zu Fans machen

  • Professionelles Angebotsmanagement

  • Wie Sie Kundenwert und finanziellen Erfolg in Einklang bringen

Seminarinfo

  • Gruppengröße: maximal 12 Teilnehmer
  • Format: Firmen-Training in ihrem Unternehmen oder als Live-Webinar nur für Ihre Mitarbeiter
  • Ort und Zeit: Inhouse-Training vor Ort
  • Unterlagen: Jeder Teilnehmer erhält für dieses Verkaufstraining eigene Seminarunterlagen
  • Methoden: Lehrgespräch, Diskussion, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Trainer- und Gruppenfeedback, praxisorientierte Übungen, Einzelcoaching: Telefonakquise mit echten Kunden, Lernprojekte

Ihr Ansprechpartner

Dirk Stöcker ist einer der besten deutschen Vertriebsexperten für Verkauf, Neukundengewinnung und Vertriebsaufbau.

Fordern Sie ein kostenloses Beratungsgespräch an

triup Telefon Icon02242 918 275 0 triup Mail Iconinfo@triup.de

Mo bis Fr 8:00 – 18:00 Uhr

Ansprechpartnerin triup

Finden Sie die verborgenen Schätze in Ihrem Unternehmen. Von der Kundenkommunikation bis zum Reklamationsmanagement.

Der versteckte Schatz: Vertriebsinnendienst

In den meisten Unternehmen gibt es Schätze. Umsatzschätze. Diese Schätze warten nur darauf, geborgen zu werden.

Einer der größten verborgenen Umsatzschätze ist der Vertriebsinnendienst. Er hat regelmäßigen Kontakt zu Bestands- und Neukunden. Der Innendienst des Vertriebs erfährt seinen Bedarf, kennt seine Probleme und Wünsche. Der Vertriebsinnendienst wird oftmals als Erstes kontaktiert, gerne auch bei Reklamationen.

Der professionelle Umgang mit Reklamationen entscheidet oftmals darüber, ob ein Kunde dem Unternehmen treu bleibt oder ob er zum Wettbewerb wechselt. Jede Reklamation ist eine Chance, um die eigene Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen und eine weitere Möglichkeit, seinen Kunden zu begeistern. Begeisterte Kunden wechseln nicht das Unternehmen. Kennt der Innendienst das Potenzial seines Kunden, so kann er über zusätzliche Verkäufe im Up-Selling und Cross-Selling den Umsatz signifikant erhöhen.

Der versteckte Schatz: Vertriebsinnendienst mit Bravur meistern mit dem Vertriebstraining von Dirk Stöcker

Der geschulte Vertriebsinnendienst kann den verdeckten Bedarf des Kunden erkennen und aktiv ermitteln. Kombiniert er diesen ermittelten Bedarf mit der richtigen Abschlusstechnik oder der Weitergabe an den Vertriebsaußendienst, stärkt er die Position des eigenen Unternehmens baut dessen Umsätze aus.

Die Informationen über den verdeckten oder offensichtlichen Bedarf unseres Kunden und die tatsächlichen Anforderungen und Chancen des Marktes sind das Öl für den Entscheidungsmotor des Managements. Sind die Unternehmensprozesse optimal gestaltet, so bekommt das Management von der Basis sehr valide Informationen.

Diese Struktur und Unternehmenskultur garantieren einen langfristigen Erfolg. Ein aktiver und potenzialausschöpfender Innendienst muss keine Theorie bleiben, sondern er kann realisiert werden.

Wie Sie diesen Schatz bergen können, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch. Lassen Sie sich umfangreich zu unseren Seminaren, Trainings, Trainern und Schulungen für alle im Vertrieb tätigen Mitarbeiter beraten. 

Wichtige Inhalte aus unserem Verkaufstraining für Ihren Vertriebsinnendienst

Beschwerdemanagement im professionellen Vertriebsinnendienst im Seminar stärken

Mit der richtigen Einstellung wird alles leichter. Echtes Interesse und der Wille, für den Kunden, das eigene Unternehmen und das eigene Team, die beste Lösung zu finden, ist die wichtigste Grundlage für erfolgreiche Kundengespräche persönlich oder am Telefon.

Die folgenden 9 Punkte bieten Ihnen eine Orientierung für Ihr Reklamationsgespräche:

  1. Der Kunde greift nicht Sie persönlich an.

  2. Grenzen Sie die Reklamation ein und versuchen Sie, die Details zu verstehen.

  3. Lassen Sie den Kunden aussprechen.

  4. Verständnis und Entschuldigung ohne Schuldzuweisung.

  5. Immer Verständnis, Frage (Verständnis), Argumente und Lösung.

  6. Nehmen Sie jede Reklamation ernst.

  7. Lassen Sie sich kein schlechtes Gewissen einreden.

  8. Bleiben Sie immer freundlich und verbindlich.

  9. Ihr Kunde wird es merken, wenn Sie ernsthaftes Interesse an einer Lösungsfindung haben.
Tipp

Mit der richtigen Einstellung läuft alles besser. Echtes Interesse und der Wille, für den Kunden, das eigene Unternehmen und das Team, die beste Lösung zu finden, sind die beste Grundlage für erfolgreiche Kundengespräche am Telefon oder persönlich.

Download Gesprächsleitfaden
Gesprächsleitfaden für den Vertriebs-Innendienst: Nie wieder Sprachlos im Gespräch
(Bild verlinkt auf die Downloadseite)

Verstecke Umsatzschätze in Unternehmen

Das Seminar für den Vertriebsinnendienst: perfekt
auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

FAQ

Wie ermittelt man die Zufriedenheit des Kunden?

Um die Zufriedenheit Ihres Kunden zu ermitteln, gibt es verschiedene Ansätze. Eine gängige Methode ist die Verwendung von Umfragen oder Feedbackbögen, in denen Kunden ihre Meinung und Erfahrungen teilen können.

Zudem ist es möglich, mithilfe der Serviceampel die Kundenzufriedenheit zu messen. Die Kundenzufriedenheit wird in drei Grade unterteilt – analog zur Ampel. Rot steht dafür, das der Kunde unzufrieden ist und seine Erwartung nicht erfüllt wurde. Gelb ist die Mitte: Der Kunde ist zufrieden mit der Lösung und seine Erwartungen sind erfüllt. Grün bedeutet, das der Kunde begeistert ist und die Lösung seine Erwartungen übertroffen hat.

Wie kann man die Kundenzufriedenheit steigern?

Zeigen Sie echtes Verständnis für Ihren Kunden. Ihr Kunde wird es merken, wenn Sie sich wirklich für ihn und sein Problem wirklich interessieren und ihm helfen wollen.
Dabei ist es nicht erforderlich, jedes Problem sofort gemäß den Kundenwünschen zu lösen. Denn auch ein kundengerechtes „Nein“, in dem Sie Ihrem Kunden den Sinn der Entscheidung plausibel, verständlich und auf eine positive Art kommunizieren, kann Ihr Kunde verstehen und damit umgehen.

Wie denken Kunden?

Wir sind alle auch Kunden. Unsere Wünsche, Probleme und Bedürfnisse sind überwiegend auf emotionaler Ebene, jedoch werden wir beim Innendienst von anderen Firmen rational abgefertigt. Erfragen Sie den wahren Wunsch, das Bedürfnis oder das Problem und nehmen sie Ihren Kunden ernst. Wenn wir reflektieren, wie wir in solchen Situationen als Kunden agieren, können wir darauf schließen, wie unsere Kunden reagieren.
Gerade verärgerte Kunden sind am Anfang verschlossen. Hier kann es hilfreich sein, Ihren Kunden zu spiegeln und diesen Kunden so zu öffnen. Statt ihm zu sagen das Sie für sein Problem auch nichts können kann der Einstieg „Ich kann gut verstehen das Sie verärgert sind …“ den Kunden öffnen.

triup Verkaufstraining


    * Bitte füllen Sie diese Felder aus.

    triup® - Efficient Sales
    Im Schloßpark 8
    53773 Hennef

    Fon 02242 - 918 275-0
    Fax 02242 - 918 275-1
    E-Mail info@triup.de
    www.triup.de

    Autorisierter Berater Offensive Mittelstand
    Folgen Sie uns

    Vertrieb braucht Vertrauen. Unsere Seminare vereinen die Persönlichkeitsentwicklung mit den fachlichen Werkzeugen. Im Präsenztraining, der Online Akademie oder vereint im Blended Learning tragen wir dazu bei, dass Menschen und Unternehmen wachsen.
    triup Mail Icon
    triup Telefon Icon
    triup Suche Icon
    triup Share Icon
    Das passende Seminar finden
    Wollen Sie jetzt das passende Seminar finden?
    Ja klar!
    Dirk Stöcker hat 4,87 von 5 Sternen 170 Bewertungen auf ProvenExpert.com