info@triup.de
02242 - 918 275-0

Der Blog für mehr Erfolg im Vertrieb

Die eigene Rede oder Präsentation in der letzten Minute...

Vorträge im Vertrieb

Der Notruf!

Es ist immer dasselbe: Da war so viel Zeit, um den Vortrag fertig zu stellen – und dann wird es doch wieder ein Gefrickel in der letzten Minute: Schnell noch ein paar Zahlen aus der aktuellen Excel-Tabelle per Drag and Drop in die PowerPoint hineinbauen, ein lustiges Bildchen, ach nee, lieber zwei, dann noch ein paar Sätze aus den drei brandneuen Studien. Die sind zwar lang, aber dann wird eben die Schrift was kleiner…

Ups, schon wieder proppenvolle 25 Seiten für 15 Minuten Vortrag? Na ja, wird schon werden.
Äh, nein. Ganz ehrlich: Das wird nix. Eine solche Präsentation erntet weder Begeisterung, noch Handlungsenergie, geschweige denn Kaufwille.
Was hier fehlt, ist der nötige Abstand zum Inhalt. Kein Wunder, denn der Redner steckt womöglich so tief in der Materie, dass der neutrale Blick nahezu unmöglich wird.
Hier ist schnelle Hilfe nötig:
-    Das Wesentliche fokussieren,  
-    die Kernthesen sichtbar machen und
-    alles Überflüssige rauswerfen.
Ziel soll sein: Am Ende überzeugt der Redner, baut Vertrauen auf, bleibt mit seinen Inhalten im Gedächtnis. Dann klappt es auch mit dem Verkaufen!


Drei Tipps für die erste Hilfe in Sachen Redeschliff:
1.    Alles, aber wirklich alles runter von den Charts, das keinen direkten Bezug zum Vortrag hat. Dazu gehören das Firmenlogo, die Gesamtseitenzahl, Corporate Design-Elemente, Überschriften… Das lenkt alles nur ab. Tut schon weh? Dabei war das erst der Anfang:
2.    Jedes Chart auf EINE Botschaft oder EIN Bild reduzieren. Ein Chart sollte in zwei Sekunden erfassbar sein, damit der Redner sofort wieder im Mittelpunkt steht.
3.    Alle Charts, die durch ein konkretes Beispiel, eine Geschichte ersetzt werden können, rausnehmen. Also die meisten.
Diese Rosskur fokussiert den Vortrag auf das Wesentliche.
Damit die Präsentation einen roten Faden erhält und immer wieder kleine und große Spannungsbögen entstehen können, gibt es unter Zeitdruck noch eine weitere Lösung: Den RedeNotruf für die fertige Rede. Der Diamantschliff für den fertigen Vortrag.
Alles andere hat kein Zuhörer verdient!
www.RedeNotruf.de

Fünf Gemeinsamkeiten von Vertrieb und Fundraising

Kontakt

triup® - Efficient Sales
Im Schloßpark 8
53773 Hennef

Tel.: 02242 - 918 275-0
Fax: 02242 - 918 275-1
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns

Nachricht an uns

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Rufnummer ein.
Bitte tragen Sie Ihre Nachricht ein.
Spamschutz Ihre Eingabe war nicht korrekt.

Machen Sie Ihre Kunden zu Fans.

Abonnieren Sie regelmäßige Vertriebsimpulse für mehr Erfolg im Vertrieb.

Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können sich jeder Zeit austragen.
Dirk Stöcker Useletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz